Schlaraffenland

"Kabarett mit viel Charme, Dynamik und Witz."
   (Oberösterreichische Nachrichten, 04.02.2005)
"Großartig beiläufige Gesellschaftskritik."
   (Die Presse, 05.10.2004)
"Klaus Eckel ist ein Erzkomödiant und ein grandioser Charmeur – Man kann herzlich lachen."
   (Kurier, 05.10.2004)
"Eine kreative Pointenschlacht."
   (kabarett.at, 01.10.2004)
Programminfo "Schlaraffenland"
zurück zu allen Pressestimmen...
Ihre E-Mail Adresse: