"Zu Klaus Eckel kann man getrost Lachen gehen."
(Kurier)
 

Ich Eckel Euch An (2001 - 2002)

Das Programm besteht, so wie Klaus Eckel, aus zwei Hälften. Die erste Hälfte führt in die Welt von Aktionisten. Sie werden erfahren, warum Aktionisten sich manchmal als Fischstäbchen verkleiden und zu welcher Gelegenheit Sie mit kalter Buchstabensuppe gurgeln. Aktionisten versuchen ständig Konventionen zu brechen und manchmal zerbrechen Sie daran. In der zweiten Hälfte sitzt Klaus Eckel mit dem Publikum ums Lagerfeuer. Man lernt sich kennen, wird privat und intim. Ob sie wollen oder nicht.


Downloads & Multimedia
Pressestimmen zu "Ich Eckel Euch An"
alle Termine
zurück zur Programmübersicht...
Ihre E-Mail Adresse: